Eigenverantwortung
Eigenverantwortung

Natur & Umwelt

Die Vergewaltigung der Erde, durch uns Menschen, ist gleichzusetzen mit einer atomaren Bedrohung.

Warum wird die traurige und beängstigende ökologische Krise, in der sich unsere Erde befindet, nur immer oberflächlich und nebenbei erörtert oder gar von einer fast schlafwandelnden Bevölkerung völlig ignoriert? Dieser katastrophale Zustand der Erde, umfasst alle Aspekte unseres Daseins, vom Persönlichen, Sozialen, bis hin zu globalen Zusammenhängen. Was tun wir? Ein paar gelegentliche Lippenbekenntnisse und Kopfschütteln bei Katastrophenszenarien, bestehen die meisten unserer Gesten, die Natur, unseren Lebensraum zu retten und zu erhalten, in; ein bischen Mülltrennung, ein bischen weniger Auto fahren, etwas die Heizung runter drehen und vielleicht einer Spende für eine Umweltorganisation. Dieses zielt auch meist nur darauf ab, dass Schuldgefühl etwas zu verringern, oder unser Gefühl der Ohnmacht zu verdrängen.

Jeder einzelne könnte viel tun, um das Ökosystem zu retten.

Was verursacht genmanipulierte Nahrung
Was verursacht genmanipulierte Nahrung.p[...]
PDF-Dokument [19.7 KB]
Das Verschwinden der Bienen
Das Verschwinden der Bienen.pdf
PDF-Dokument [96.7 KB]
Die Lerche singt nicht mehr!
Die Lerche singt nicht mehr.pdf
PDF-Dokument [58.6 KB]
Ethik der Tier- u. Menschenrechte
Tierrechte.pdf
PDF-Dokument [78.1 KB]